Ihre Beine fühlen sich gut an, aber sie wollen auf Nummer sicher gehen?

Oder sind Ihre Beine doch müde, schwer, geschwollen oder schmerzen sogar? Das können Warnzeichen für venöse Beinerkrankungen sein- eine echte Volkskrankheit, unter der sowohl Frauen als auch Männer leiden.

An unseren Venenaktionstagen führen wir in unserer Apotheke Venenchecks zur Früherkennung durch. Dabei kommt die anerkannte Methode der Licht- Reflexions- Reographie (LRR) zum Einatz. Der Venentest erfolgt einfach, schnell und schmerzfrei am unbekleideten Bein. Um Wartezeiten zu vermeiden, empfehlen wir eine frühzeitige Terminvereinbarung.

 

belsana 3


CMA Kundenflyer Druckvorlage vorneCMA Kundenflyer hinten Druckvorlage


securpharm_2

Schutz vor gefälschten Medikamenten

 

Seit vorigem Samstag ist das neue System securPharm zum noch besseren Schutz vor gefälschten Medikamenten aktiv. Rezeptpflichtige Medikamente müssen nun vom Hersteller mit einer individuellen Packungsnummer und einem Erstöffnungsschutz versehen werden. In Ihrer Apotheke vor Ort wird das Medikament auf Echtheit überprüft und nur dann abgegeben, wenn alles in Ordnung ist. So sind Patienten doppelt vor gefälschten Arzneimitteln geschützt. Aber Achtung: In einer Übergangszeit werden noch Medikamente aus dem Bestand abgegeben – solange das Verfallsdatum nicht überschritten ist, ist das in Ordnung.

Quelle: https://www.aponet.de/aktuelles/aus-gesellschaft-und-politik/20190206-medikamente-werden-noch-sicherer.html


 

erkaeltungsmittel_erhoehen_blutdruck

Erkältungsmittel können Blutdruck erhöhen

 

In der Erkältungszeit gibt es viele hilfreiche rezeptfreie Medikamente, die die Symptome von Husten und Schnupfen lindern. Aber Achtung: Einige dieser Arzneimittel können den Blutdruck erhöhen. Personen, die ohnehin Probleme mit hohem Blutdruck oder bereits einen Schlaganfall oder einen Herzinfarkt erlitten haben, sollten sich daher unbedingt beraten lassen – am besten in der Apotheke vor Ort.

Quelle: https://www.aponet.de/aktuelles/ihr-apotheker-informiert/20190123-bluthochdruck-aufpassen-bei-erkaeltungsmitteln.html?fbclid=IwAR1pNX1zfmJHSPGmLDb3_heS_TSEuECxdyD5mc0TNOzGQi0qvLNT14nJaf4

 


 

P1050154